Aktuelle Zeit: Dienstag 24. November 2020, 10:38

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2011, 17:55 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 13:10
Beiträge: 65
Wohnort: NRW
schon Scheiße wenn man die Fälschung nicht erkennt und so viel Geld dafür ausgibt. Armer Ulf.

http://www.ebay.de/itm/370550887843

Hatte ebay mehrmals darauf hingewiesen, aber die halten es ja nicht für nötig zu reagieren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 13. Dezember 2011, 12:15 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König

Registriert: Freitag 17. November 2006, 15:49
Beiträge: 614
Wohnort: Witten
Kläre uns Unwissende auf. Woran kann man die Fälschung dieser Eintrittskarte erkennen?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 13. Dezember 2011, 16:41 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. November 2006, 18:31
Beiträge: 1338
Wohnort: Halle
In der Beschreibung steht Original, woher willst du wissen das der Schweizer dem Ulf eine Fälschung untergejubelt hat, hast du Beweise? …es gab doch etliche verschiedene Tickets beim WM Finale ‘54 damals ! ...könnte ja auch sein das die Karte beschnitten ist an den Kanten... sieht zumindest so aus !

http://www.fussballsammler.de/html/1954.html

http://www.ebay.de/itm/WM-1954-WUNDER-B ... 5d317161d4

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 10:40 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 13:10
Beiträge: 65
Wohnort: NRW
...komisch nur, dass die Karten mit laufenden Nummern auftauchen. Beschnitten sind dann aber merkwürdigerweise sehr viele. Das stinkt sehr zum Himmel.
Das der Verkäufer sie als Original angibt ist nicht verwunderlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 11:22 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. November 2006, 06:47
Beiträge: 1449
in einem der letzten AGON Versteigerungskataloge war explizit zu diesem Thema ein Merkblatt beigelegt. Es tauchen immer mehr Fälschungen auf bei den hochpreisigen Eintrittskarten und selbst die sogenannten Fachlaute haben ihre Probleme eine Fälschung von einer echten Eintrittskarte zu unterscheiden. Eine traurige Entwicklung :|

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 12:10 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 13:10
Beiträge: 65
Wohnort: NRW
Mekblatt: Wohl eher eine Marketingstrategie oder ein Instrument der Absatzförderung, als damit uneigennützig die Sammler zu warnen :idea:
Gib aber auch genügend bekannte ebay-Verkäufer, denen man vertrauen kann. Es ist ja nicht alles schlecht auf dieser Welt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 12:31 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. November 2006, 06:47
Beiträge: 1449
Das Problem ist doch eher das man die Dinger nicht mehr wirklich voneinander unterscheiden kann. In diesem Sammelgebiet ist es sehr schnell möglich das man unwissentlich eine Fälschung in die Sammlung bekommt. Da kann man selbst einem Verkäufer nicht immer böse Absichten unterstellen, auch wenn es natürlich genug schwarze Schafe gibt. Bei diesem Sammelgebiet halte ich es für sinnvoll diese wirklichen Raritäten voher zu begutachten ( auf Auktionen möglich ), was bei ebay natürlich nicht möglich ist. Deshalb sollte man hierbei auf paypal Zahlung bestehen wegen dem Käuferschutz. Auch wenn das nicht so einfach ist, da sein Geld zurück zu bekommen und den Betrug zu beweisen, aber es besteht wenigstens eine Chance.

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 12:45 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. November 2006, 06:47
Beiträge: 1449
@ Wappen1964: die Frage von Marty wurde noch nicht richtig beantwortet. Wenn es Deiner Meinung nach eine Fälschung ist, woran hast Du das erkannt ?? Es wäre doch evtl. möglich gewesen hier im Forum einen Thread zu dem Thema zu eröffnen und zu warnen bzw. wenn Du schon den Ulf als Käufer identifiziert hast, sofort nach dem Ende der Auktion zu kontaktieren.
Ich habe von dem Thema Null Ahnung und würde gern von Deinem fundierten Wissen in der Angelegenheit profitieren.

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 12:54 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. November 2006, 18:31
Beiträge: 1338
Wohnort: Halle
Gut erzählen kann man viel ...gefälscht wird bekannterweiße auch viel... siehe Großbritannien keine Frage…Fakt ist aber der Schweizer hat 100% bei der Bewertung und hat 3 Endspielkarten von 1954 bei eBay verkauft (siehe ebay Auktion vom März 2011 unten ) und keiner hat sich über ein angebliche Fälschung beschwert siehe seine Bewertungen ! …deine Vorwürfe/Anschuldigungen sind ohne konkrete Beweise vollkommen nichtig !
@ Wappen1964 dann klär uns doch endlich mal auf woran du das erkennen willst das es sich hierbei um Fälschungen handelt !!!

http://www.ebay.de/itm/370490540619?ru= ... 3D1&_rdc=1

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 17:56 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 13:10
Beiträge: 65
Wohnort: NRW
Ich habe doch geschrieben, dass es nicht sein kann, dass mehrere Karten immer mit der gleichen Nummer auftauchen.
Ich behaupte auch dem Papier ansehen zu können ob es echt ist oder nicht. Und drittens: Abgeschnittene Karten gab es nicht bei
der 54er WM. Zumindest nicht originale. Aber mir auch scheiß egal, denn wenn ihr mir nicht glaubt, dann kauft doch fleißig Karten. Euer Problem. Hab
es nur gut gemeint.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 18:32 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. November 2006, 06:47
Beiträge: 1449
Nun BITTE nicht die beleidigte Leberwurst mimen. Wir haben doch nur nachgefragt und wollten eine detaillierte Auskunft wenn möglich. Danke nun für Deine Begründungen. "Unser" Problem ist es ganz gewiss nicht wenn Ulf eine gefakte Eintrittskarte kauft. Er hat die Arschkarte gezogen, wenn das Ticket gefälscht ist. Schön wäre ein Hinweis von Dir im Vorfeld gewesen und nicht erst hinterher !!

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2011, 19:09 
Offline
Stadionheft.de-Sammler
Stadionheft.de-Sammler

Registriert: Sonntag 12. November 2006, 11:40
Beiträge: 169
Hallo Zusammen,

ich wollte mich zwar aus diesem Forum zurückhalten , aber Ulf zu Liebe gebe ich noch mal meinen Senf ab.
Ich denke auch das diese Karte eine Fälschung ist, um ein richtiges Urteil zu fassen, muss man sie aber in der Hand halten. Trotzdem bin ich mir zu 95% sicher, dass es ein Fake ist.
Meine Begründung:

1. Die Zähne der Karte sind nicht oder zu wenig vorhanden, die Tickets waren Rollenkarten mit einer ca. 1mm langen Bezahnung.

2. Die Karten für den Rampensitzplatz ( Preis 18 Sfr. ) hatten alle groß geschriebene Sitzplatznummern. Meiner Meinung waren alle Sitzplatznummern groß gedruckt und nicht wie auf dieser Karte.

3. Das Logo oben rechts ist im Original niemals so dick gedruckt.

Schaut euch auch mal den Fleyer vom AGON an, dort ist eine solche Karte auch als Fälschung dargestellt.

Vielleicht hilft es ja und ich ziehe mich wieder zurück ( PS: Ich bin ja der schlimme der Sachen bei AGON verkauft )

Schöne Weihnachten für alle

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2011, 10:08 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. November 2006, 18:31
Beiträge: 1338
Wohnort: Halle
@dynamo_1953
danke für deine Infos !

Was auffällt bei den sogenannten Rampensitzplätzen die bei ebay angeboten werden sind die Karten glatt an beiden Rändern, und bei Agon von der Rolle mit gezackten Abriß !

Hier noch eine Auktion:

http://www.ebay.de/itm/110786923212?ssP ... 1423.l2649

Bei dieser Auktion steht in der Bewertung: Karte war nicht echt, zähe Aufarbeitung der Transaktion !

http://www.ebay.de/itm/110753738082

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2011, 12:51 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 22:37
Beiträge: 813
Wohnort: Alling
Das entscheidende bei den Karten ist das schweizer Kreuz im Wappen oben rechts

Bei den echten Karten ist es immer ein klar erkennbares dickeres Kreuz in der Mitte der feinlinigen Weltkugel

Bei den Fälschungen ist dies meisst nur eine Linie.

Ich habe einige Karten von der WM und die sind alle gezähnt. Ob das was zu bedeuten hat kann ich aber
nicht beurteilen. Richtig ist, dass auch auf meinen Karten die Nummer auf den Rampenkarten massiv größer ist als auf den anderen. Ob das jetzt aber an den Spielorten liegt ?!?!? keine Ahnung

Problem dürfte sein, dass die Karten entweder in unterschiedlichen Druckereien hergestellt wurden oder zu unterschiedlichen Zeiten. Denn am linken Rand steht ja immer das Druckhaus und da habe ich zwei verschiedene Texte:

- Basler Biletdruckerei
- Biletdruckerei Buhl & Scheibler A.G. Basel

Wie sieht es mit den Stempeln auf den Karten aus?

Basel : ohne Stempel (Aufdruck Billettsteuer Kontrolle) 1/2 Finale ja aber 1/8 Finale nein
Bern : Wappen der Stadt in rot
Zürich : roter Stempel Billettsteuer Zürich und lila Sterne

meiner Meinung nach ist die von Wappen auf ebay gefundene Karte nicht echt. Sorry Ulf aber da hat man Dich wohl beschissen.

Olly
München

_________________
Wir brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten (Gerhard Polt, Freistaat Bayern)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschung
Neuer BeitragVerfasst: Montag 2. Januar 2012, 16:16 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 13:10
Beiträge: 65
Wohnort: NRW
und wieder eine Fälschung:

http://www.ebay.de/itm/472-Eintrittskar ... 3f11c71d65


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de