Aktuelle Zeit: Montag 30. November 2020, 14:41

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Samstag 2. Januar 2010, 15:45 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 19:45
Beiträge: 1212
Wohnort: 18198 Kritzmow (bei Hansa)
so viele schöne fcm-hefte seit einigen wochen bei ebay .... wer verabschiedet sich da ?

fcm_kevin1974.

http://cgi.ebay.de/Programm-SC-Aufbau-1 ... 2c5264c76d


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Samstag 2. Januar 2010, 16:26 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. November 2006, 06:47
Beiträge: 1449
zumindest kein Sammler aus der uns bekannten organisierten Szene !! Hatte von ihm privat einige alte Programme aus den 50/60-igern gegen Halle erworben.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 16:30 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:23
Beiträge: 56
Wohnort: Magdeburg
Da löst wohl ein junger Mann gerade eine Sammlung auf, die er von seinem Opa in einem Karton bekommen hat. Natürlich ist es legitim, wenn jemand, der sich nicht fürs Programmsammeln interessiert, versucht, diese Schätze zu Geld zu machen.
Ein echter Fan hätte aber diese Sammlung zuerst seinem Verein zu einem moderaten Preis für sein Archiv angeboten.
Es ist nämlich jammerschade, wenn eine solche Sammlung auseinandergerissen wird. Normalerweise gehört eine solche Sammlung in ein Vereinsmuseum oder ins Stadtarchiv. Leider wird aber bei den Fußballvereinen gerade in diesem Bereich gespart. Selbst ein Bundesligist wie Schalke hat ja gerade erst 7 Mitarbeiter im Vereinsmuseum aus Kostengründen entlassen, aber Millionen für Neuzugänge investiert.
Bleibt hier nur zu hoffen, dass diese wirklich seltenen Hefte aus den 50ern und 60ern in gute Hände kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 17:47 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. August 2007, 16:45
Beiträge: 1394
Wohnort: Ahlen
Grün-Weiß hat geschrieben:
Da löst wohl ein junger Mann gerade eine Sammlung auf, die er von seinem Opa in einem Karton bekommen hat. Natürlich ist es legitim, wenn jemand, der sich nicht fürs Programmsammeln interessiert, versucht, diese Schätze zu Geld zu machen.
Ein echter Fan hätte aber diese Sammlung zuerst seinem Verein zu einem moderaten Preis für sein Archiv angeboten.
Es ist nämlich jammerschade, wenn eine solche Sammlung auseinandergerissen wird. Normalerweise gehört eine solche Sammlung in ein Vereinsmuseum oder ins Stadtarchiv. Leider wird aber bei den Fußballvereinen gerade in diesem Bereich gespart. Selbst ein Bundesligist wie Schalke hat ja gerade erst 7 Mitarbeiter im Vereinsmuseum aus Kostengründen entlassen, aber Millionen für Neuzugänge investiert.
Bleibt hier nur zu hoffen, dass diese wirklich seltenen Hefte aus den 50ern und 60ern in gute Hände kommen.


Da hast du leider Recht. Aber dafür gibt es ja ier Sammler die Versuchen einen kompletten Abriss der Stadionprogramme eines bestimmten Vereins zu erstellen.
Schalke und auch viele andere Vereine sehen da keinen Sinn drin und scheuen vorallem die eventuell entstehenden Kosten.

_________________
Auch wenn jetzt wieder einige oder auch nur einer etwas blödes dazu sagen wird. Schalke wird ....... deutscher Meister! Glück, Auf!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 18:14 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:23
Beiträge: 56
Wohnort: Magdeburg
The_great_Zag hat geschrieben:
Aber dafür gibt es ja hier Sammler die Versuchen einen kompletten Abriss der Stadionprogramme eines bestimmten Vereins zu erstellen.
Schalke und auch viele andere Vereine sehen da keinen Sinn drin und scheuen vorallem die eventuell entstehenden Kosten.


Zum Glück gibt es auch positive Beispiele, wie z.B. das Dresdner Fußball-Museum. Und ich nehme an, dass der Hansa-Archivar auch jeweils ein Belegexemplar für die Nachwelt erhält.

Wie ist das eigentlich bei den Bundesligaklubs wie z.B. Schalke, HSV oder Bayern, werden denn da wenigstens Beleghefte gesammelt? Und wie würde man da verfahren, wenn man z.B. eine Sammlung aus den 30er Jahren angeboten bekommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 18:53 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König

Registriert: Freitag 17. November 2006, 15:49
Beiträge: 614
Wohnort: Witten
Ich hörte, dass Borussia MG vor einiger Zeit eine komplette Fohlen-Echo Heimsammlung von einem Sammler erworben hat, die Auswärtshefte allerdings liegen ließ.

Es wird sich für den Sammler wohl noch gelohnt haben, denn Sammlungungen dieser Größenordnung sind ja privat kaum noch zu stemmen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 18:54 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. August 2007, 16:45
Beiträge: 1394
Wohnort: Ahlen
Grün-Weiß hat geschrieben:
The_great_Zag hat geschrieben:
Aber dafür gibt es ja hier Sammler die Versuchen einen kompletten Abriss der Stadionprogramme eines bestimmten Vereins zu erstellen.
Schalke und auch viele andere Vereine sehen da keinen Sinn drin und scheuen vorallem die eventuell entstehenden Kosten.


Zum Glück gibt es auch positive Beispiele, wie z.B. das Dresdner Fußball-Museum. Und ich nehme an, dass der Hansa-Archivar auch jeweils ein Belegexemplar für die Nachwelt erhält.

Wie ist das eigentlich bei den Bundesligaklubs wie z.B. Schalke, HSV oder Bayern, werden denn da wenigstens Beleghefte gesammelt? Und wie würde man da verfahren, wenn man z.B. eine Sammlung aus den 30er Jahren angeboten bekommt?


Bei Schalke kann ich das leider nicht beantworten. Ich werde mal beim Verein nachfragen und die entsprechende Antwort dann hier mitteilen.

_________________
Auch wenn jetzt wieder einige oder auch nur einer etwas blödes dazu sagen wird. Schalke wird ....... deutscher Meister! Glück, Auf!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 23:03 
Offline
Nachwuchs-Sammler
Nachwuchs-Sammler

Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 21:39
Beiträge: 40
Wohnort: Ruhrgebiet
Es stimmt, dass bei Schalke seit dem Antritt von F. Magath so einige Köpfe gerollt sind. Leider waren das nicht gerade die Großverdiener, die es verdient hätten. Aber das wäre jetzt wohl ein ganz anderes Thema…

Ich muss gestehen, dass ich bisher noch nicht im Schalke Museum war. Es hat einfach den Grund, dass dort Sachen stehen / liegen / hängen, die mich als Programm- und Eintrittskartensammler einfach nicht interessieren. Wenn dort Spielertrikots, Fußballschuhe oder ähnliches ausgestellt sind, haben diese sicherlich Ihren historischen Wert – sind für mich aber eher uninteressant. Was man so auf Fotos sieht, nehmen Programmhefte bzw. Vereinsnachrichten dort einen eher geringen Teil ein.

Ich lasse mich hier gerne berichtigen aber ich gehe einfach mal davon aus, dass in den Vereinsmuseen darauf geachtet wird, dass von „jedem ein bisschen“ angeboten wird. Man möchte ja die große Masse ansprechen und nicht nur Programmsammler, Trikotsammler, Sammler von Anstecknadeln, etc. Sicherlich wird man in keinem Vereinsmuseum alle bisher erschienenen Programmhefte des jeweiligen Vereins finden. Dann bräuchten die Museen schon Übergröße und es würde die Masse wohl langweilen.

Wie es bei Schalke genau läuft, kann ich leider auch nicht sagen. Ich vermute mal, dass mittlerweile keine Gelder für solche Anschaffungen mehr zur Verfügung gestellt werden. Hat wohl jeder mitbekommen, dass es um den Verein finanziell nicht gerade rosig bestellt ist. Da wird also gespart wo man kann. Allerdings muss ich ganz klar sagen, dass auch vor der Ära Magath (also als das Geld noch wie Honig floss – Achtung Ironie!!!) in Sachen Schalke Museum nicht gerade auf große Anschaffungen geachtet wurde. Dem Verein wurden schöne Sachen angeboten – wurden aber abgelehnt.

Schalke wird sich in nächster Zeit sicherlich nichts fürs Museum anschaffen. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Zumal das Museum auch vor gar nicht so langer Zeit umgebaut und dann wieder eröffnet wurde. Da wird jetzt bestimmt erst einmal alles so bleiben wie es ist.

Es ist doch ganz einfach: Wer ein Museum führt, sollte auch die Fähigkeiten besitzen, bestimmte Kontakte zu knüpfen und sich besondere Exponate anzuschaffen. Das scheint m. E. bei manchen Vereinen nicht ganz zu funktionieren oder man hat kein Interesse bzw. kein Geld für solche Sachen. Mir soll es recht sein. Würden sich alle Vereine für ihre alten Exponate interessieren, bliebe für uns Sammler wohl nicht mehr viel übrig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 09:35 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 10:31
Beiträge: 1086
Wohnort: Norderstedt (bei Hamburg)
Ich helfe ehrenamtlich im Archiv des HSV, deshalb habe ich einen ganz guten Überblick, v.a. da ich unter anderem die Programme archiviere. :wink:

Der HSV hat meines Wissens nach eins der bestbestückten Vereinsarchiv in Deutschland und kauft auch interessante Stücke an, wenn der Preis stimmt. So hat der HSV von den von ihm herausgegeben Hefte normalerweise 2 Exemplare, eins als Arbeitsmaterial, eins in Reserve. Der Bestand beschränkt sich aber größtenteils auf Heimhefte, auswärts erst seit Mitte der 90er. Das macht auch Sinn, da es im HSV-Archiv und dem Museum in erster Linie um den HSV geht und die Infos in Auswärtsheften doch eher rar sind. Leider gibt es von Mitte der 70er bis frühe 80er eine größere Lücke, hier sind leider mal mehrere Ordner "verschwunden".

Im HSV-Museum sind einige Programme (ab 1945) und Vereinsnachrichten (schon aus den 20er Jahren) zu bestaunen.

_________________
BWS, Björn (hsv_bjoern)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 10:45 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. November 2006, 18:31
Beiträge: 1338
Wohnort: Halle
Für den Verkäufer als nicht Programmsammler ist das natürlich ein Super Geschäft um gutes Geld zumachen.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

_________________
MODERATOR

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 14:25 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. August 2007, 16:45
Beiträge: 1394
Wohnort: Ahlen
The Full Monty hat geschrieben:
Es stimmt, dass bei Schalke seit dem Antritt von F. Magath so einige Köpfe gerollt sind. Leider waren das nicht gerade die Großverdiener, die es verdient hätten. Aber das wäre jetzt wohl ein ganz anderes Thema…

Ich muss gestehen, dass ich bisher noch nicht im Schalke Museum war. Es hat einfach den Grund, dass dort Sachen stehen / liegen / hängen, die mich als Programm- und Eintrittskartensammler einfach nicht interessieren. Wenn dort Spielertrikots, Fußballschuhe oder ähnliches ausgestellt sind, haben diese sicherlich Ihren historischen Wert – sind für mich aber eher uninteressant. Was man so auf Fotos sieht, nehmen Programmhefte bzw. Vereinsnachrichten dort einen eher geringen Teil ein.

Ich lasse mich hier gerne berichtigen aber ich gehe einfach mal davon aus, dass in den Vereinsmuseen darauf geachtet wird, dass von „jedem ein bisschen“ angeboten wird. Man möchte ja die große Masse ansprechen und nicht nur Programmsammler, Trikotsammler, Sammler von Anstecknadeln, etc. Sicherlich wird man in keinem Vereinsmuseum alle bisher erschienenen Programmhefte des jeweiligen Vereins finden. Dann bräuchten die Museen schon Übergröße und es würde die Masse wohl langweilen.

Wie es bei Schalke genau läuft, kann ich leider auch nicht sagen. Ich vermute mal, dass mittlerweile keine Gelder für solche Anschaffungen mehr zur Verfügung gestellt werden. Hat wohl jeder mitbekommen, dass es um den Verein finanziell nicht gerade rosig bestellt ist. Da wird also gespart wo man kann. Allerdings muss ich ganz klar sagen, dass auch vor der Ära Magath (also als das Geld noch wie Honig floss – Achtung Ironie!!!) in Sachen Schalke Museum nicht gerade auf große Anschaffungen geachtet wurde. Dem Verein wurden schöne Sachen angeboten – wurden aber abgelehnt.

Schalke wird sich in nächster Zeit sicherlich nichts fürs Museum anschaffen. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Zumal das Museum auch vor gar nicht so langer Zeit umgebaut und dann wieder eröffnet wurde. Da wird jetzt bestimmt erst einmal alles so bleiben wie es ist.

Es ist doch ganz einfach: Wer ein Museum führt, sollte auch die Fähigkeiten besitzen, bestimmte Kontakte zu knüpfen und sich besondere Exponate anzuschaffen. Das scheint m. E. bei manchen Vereinen nicht ganz zu funktionieren oder man hat kein Interesse bzw. kein Geld für solche Sachen. Mir soll es recht sein. Würden sich alle Vereine für ihre alten Exponate interessieren, bliebe für uns Sammler wohl nicht mehr viel übrig.



Ich war bereits mehrfach im Schalke-Museum. Aber Programmhefte habe ich da nicht gesehen. Wie gesagt, ich werde das ganze mal recherchieren und dann hier entsprechend berichten.

_________________
Auch wenn jetzt wieder einige oder auch nur einer etwas blödes dazu sagen wird. Schalke wird ....... deutscher Meister! Glück, Auf!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 17:56 
Offline
Stadionheft.de-König
Stadionheft.de-König
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 12:47
Beiträge: 625
Wohnort: Hamburg
The Full Monty hat geschrieben:
Ich lasse mich hier gerne berichtigen aber ich gehe einfach mal davon aus, dass in den Vereinsmuseen darauf geachtet wird, dass von „jedem ein bisschen“ angeboten wird. Man möchte ja die große Masse ansprechen und nicht nur Programmsammler, Trikotsammler, Sammler von Anstecknadeln, etc. Sicherlich wird man in keinem Vereinsmuseum alle bisher erschienenen Programmhefte des jeweiligen Vereins finden. Dann bräuchten die Museen schon Übergröße und es würde die Masse wohl langweilen.

Sehe ich auch so. Ein Vereinsmuseum mit kompletter Stadionheft Sammlung wäre mir neu. Denen reicht für ihre Zwecke das eine oder andere exemplarische Ausstellungsstück.

The Full Monty hat geschrieben:
Dem Verein wurden schöne Sachen angeboten – wurden aber abgelehnt.

Das habe ich schon öfter gehört von anderen Vereinen. Bei St. Pauli und Freiburg ist es auch so, hier wird von privaten Gönnern vorfinanziert. Der Rest muss sich dann irgendwie ergeben. Zumindest sind die Vereinsführungen bei den Bemühungen hilfsbereit, es darf bloss nichts kosten. Aber mit Vereinshilfe ist es tatsächlich etwas leichter Gönner zu finden.


The Full Monty hat geschrieben:
Es ist doch ganz einfach: Wer ein Museum führt, sollte auch die Fähigkeiten besitzen, bestimmte Kontakte zu knüpfen und sich besondere Exponate anzuschaffen. Das scheint m. E. bei manchen Vereinen nicht ganz zu funktionieren oder man hat kein Interesse bzw. kein Geld für solche Sachen.

Richtig.

The Full Monty hat geschrieben:
Mir soll es recht sein. Würden sich alle Vereine für ihre alten Exponate interessieren, bliebe für uns Sammler wohl nicht mehr viel übrig.

Auch wieder wahr, he, he.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 18:21 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 11:37
Beiträge: 97
Wohnort: Bonn
Der FC hat seid kurzem in seinem Geißbock Echo einen Ecke die nennt sich
FC.SCHATZSUCHE. Dort sucht der FC nach Raritäten von Dachböden oder Erinnerungen aus früheren Spielzeiten bevor sie irgentwann in Vergessenheit geraten.

Es wir dann in jeder Ausgabe das ein oder andere Schätzchen vorgestellt welches gespenntet wurde.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Dienstag 5. Januar 2010, 19:48 
Offline
Sammler-Lehrling
Sammler-Lehrling

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:23
Beiträge: 56
Wohnort: Magdeburg
Man sollte da erst einmal unterscheiden zwischen Vereinsmuseum und Vereinsarchiv. In einem Museum werden für die Öffentlichkeit natürlich besondere Raritäten ausgestellt aus allen Bereichen des Vereins, vielleicht auch ein paar besonders wertvolle Programme.
Im Vereinsarchiv sollten aber zumindest die kompletten Heimprogramme archiviert werden, so wie beim HSV. Dieses ist ja auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer löst da seine fcm-sammlung auf ?
Neuer BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Januar 2010, 06:59 
Offline
Stadionheft.de-Prinz
Stadionheft.de-Prinz
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 10:13
Beiträge: 256
Wohnort: 20km von Kiel / 200km von Rostock
Grün-Weiß hat geschrieben:
... ich nehme an, dass die Hansa-Archivaren auch jeweils ein Belegexemplar für die Nachwelt erhalten.


:!: :!: :!:
:roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de